Pilz Sportbodenbau Startseite
Sportboden Verlegung und Reparatur
Spielfeldmarkierungen und Linierungen
Prallschutz in Sporthallen
Sportboden Spannbeläge aus PVC




Prallschutz

Wir verarbeiten fachgerecht Klapper Prallschutz in Paneelform und Bahnen
Einsatzgebiete: Sporthallen, Mehrzweckhallen, Gymnastikräume, Kindergärten usw.

Wir führen auch gemäß der geltenden Versammlungsstättenverordnung die Wandverkleidungen / Prallschutz der Hallen nach DIN 4102 / B1 aus.

Sicherheit
Aufprallverletzungen werden durch das punktelastische Material weitgehend vermieden. Bereits beim Aufprall mit Fingerspitzen, Knien, Handgelenken beweist der punktelastische Prallschutz seine besonderen Vorteile

Gestaltung
Im Halleninnenraum empfiehlt es sich, die Farbe als gestaltendes Element bewußter als bisher einzusetzten. Durch eine helle und freundliche Farbgebung der Sporthalle wird dem Bedürfniss nach einer guten "Mensch-Umwelt-Beziehung" entsprochen und das Wohlbefinden gefördert.

Schallabsorption
Durch das textile Obermaterial wird eine wesentliche Reduzierung der Nachhallzeiten erreicht. Daraus ergibt sich eine bessere Verständigung beim Sport und Gehörschäden bei Sportlehrern durch andauernde Lärmbelästigung werden stark herabgesetzt.

Wärmedämmung
Die Aufheizkosten der Halle werden vermindert. Eine Amortisation der Investitionskosten im Rahmen der Energieeinsparung wird deutlich.

Klapper Prallschutz kann auf jeden festen, trockenen und ebenen Untergrund, in einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, mit lösungsfreiem Klebstoff verlegt werden.

Klapper Prallschutz eignet sich nicht nur für den Einsatz in Neubauten, sondern auch zum nachträglichen, preiswerten Einbau in bereits bestehenden Gebäuden.


Pilz Sportbodenbau | Schwarzwaldstraße 5 | 78247 Hilzingen | Info-Tel.: 07739 927 692 | Email: info@pilz-sportbodenbau.de
© Pilz Sportbodenbau 2016 - Letztes Update: 17.04.2013